Indian Recipes

Chana Dal (gespaltene Kichererbsen)

Chana Dal ist ein reichhaltiges und pikantes Linsengericht, das sich perfekt mit Reis oder Roti servieren lässt. Dieses Chana-Dal-Fry-Rezept enthält viele kräftige Gewürze und ist fettarm, vegetarisch, vegan und leicht glutenfrei zuzubereiten. Folgen Sie meiner einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Fotos und Videos, um die besten Kichererbsen von Grund auf zuzubereiten!

Chana Dal in einer weißen Schüssel garniert und einem weißen Teller gefüllt mit gekochtem Reis

Was ist Chana Dal

Chana Dal ist der Hindi-Begriff sowohl für Bengal-Gramm-Linsen (oder schwarze Kichererbsen-Linsen) als auch für das freche Gericht, das damit zubereitet wird.

Dieses klassische Chana-Dal-Rezept enthält süße, nussige Kichererbsen (auch bekannt als Bengal-Gramm), die druckgegart und dann auf dem Herd mit einer Vielzahl von Gewürzen und Aromen leicht gebraten werden. Chana Dal ist weder ein Curry noch eine Suppe, sondern hat eine wunderbar freche Konsistenz, die perfekt zu flauschigem Basmatireis und/oder Roti passt.

Chana Dal ist nicht nur lecker, sondern auch gut für Sie! Die schwarzen Kichererbsen (Kala Chana) sind reich an Ballaststoffen und eine großartige Quelle für gesundes, fettarmes und veganes Protein. Daher ist dieses Gericht eine ausgezeichnete Option für diejenigen, die sich kohlenhydratarm oder diabetikerfreundlich ernähren, oder für Menschen, die vegetarische Rezepte bevorzugen.

Chana Dal kann sogar glutenfrei zubereitet werden, indem man Asafoetida überspringt!

Chana Dal oder rohe geschälte schwarze Kichererbsenlinsen in einem Keramikglas auf einem schwarzen Brett

Im Folgenden teile ich mit Ihnen meine Schritte zur Herstellung von Kichererbsen in einem Schnellkochtopf, aber es ist auch möglich, dieses Gericht vollständig auf dem Herd zuzubereiten.

Für jede Methode, die Sie wählen, empfehle ich Ihnen, die Linsen zuerst eine Stunde lang in Wasser einzuweichen, um die schnellste Zubereitung und den besten Geschmack zu erzielen. Eingeweicht und richtig gekocht wird das Chana Dal wunderbar weich und viel leichter verdaulich.

Das Chana Dal ist köstlich zu gedünstetem Basmatireis oder Jeera-Reis und einer Beilage zu Raita, Kachumber (Salat) oder einer beliebigen Anzahl von Gemüsebeilagen.

Sie können es auch mit Roti oder Naan servieren, zusammen mit Gurken-Raita und etwas Masala Papad. Alles, was Sie mögen, um die frechen, pikanten Kichererbsen aufzusaugen!

Schritt für Schritt Anleitung

Wie man Chana Dal macht

Mit meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung ist es einfach, dieses gesunde, leckere Chana Dal in einem Schnellkochtopf zuzubereiten.

(Siehe die Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags für Details, wie man Chana Dal komplett auf dem Herd zubereitet.)

Linsen kochen

1. Spülen Sie zuerst 1 Tasse Chana Dal (gespaltene Kichererbsen) einige Male unter fließendem Wasser ab. Gründlich abtropfen lassen.

Chana Dal, Bengal Gramm in einer Stahlschüssel

2. Die Linsen in eine Schüssel geben. Dann mit Wasser bedecken und das Chana Dal eine Stunde einweichen. Für eine schnellere Methode die Linsen in heißem Wasser (nicht kochen!) für etwa 30 Minuten einweichen.

Chana Dal zum Einweichen mit Wasser bedeckt

3. Wenn Sie mit dem Einweichen fertig sind, lassen Sie das Wasser ab.

eingeweichtes Chana Dal

4. Gib das Chana Dal zusammen mit ¼ Teelöffel Kurkumapulver in deinen Schnellkochtopf oder Instant Pot.

eingeweichtes Chana Dal und Kurkumapulver in einem Schnellkochtopf

5. Geben Sie nun etwa 2,5 bis 3 Tassen Wasser in einen 3-Liter-Schnellkochtopf. Gut umrühren.

Für Instant-Topf etwa 2 bis 2,5 Tassen Wasser hinzufügen und umrühren.

Wasser und Chana Dal im Schnellkochtopf

6. Das Chana Dal etwa 10 bis 11 Minuten oder 7 bis 8 Pfeifen bei mittlerer bis hoher Hitze in einem Schnellkochtopf unter Druck kochen.

Im Instant-Topf auf hoher Stufe 10 bis 12 Minuten unter Druck kochen. Lassen Sie den Druck später auf natürliche Weise ablassen – warten Sie also 15 bis 20 Minuten, nachdem das Schnellgaren beendet ist, und öffnen Sie dann den Deckel.

Schnellkochtopf pfeift mit Dampf am ganzen Körper

7. Lassen Sie den Kocher oder Instant Pot einen vollständigen natürlichen Druckabbau durchführen, bevor Sie den Deckel öffnen. Überprüfen Sie, ob die Linsen gar sind – sie sollten sehr weich sein und sich leicht mit dem Löffelrücken zerdrücken. Decken Sie den Topf ab und stellen Sie ihn beiseite.

gekochtes Chana Dal in einem Löffel

Herstellung von Chana Dal

8. Als nächstes 3 Esslöffel Öl oder Ghee in einer großen Pfanne auf dem Herd bei mittlerer Hitze erhitzen. 1 Teelöffel Kreuzkümmel dazugeben und einige Sekunden braten, bis sie brutzeln.

Kreuzkümmel im Wok in Öl knusprig

9. Fügen Sie nun 4 oder 5 fein gehackte Knoblauchzehen hinzu, etwa 2 Teelöffel.

gehackter Knoblauch in Öl

10. Braten, bis der Knoblauch hellgolden ist.

leicht goldener Knoblauch in Öl

11. Fügen Sie nun ½ Tasse gehackte Zwiebeln hinzu.

Haufen gehackter Zwiebeln im Wok

12. Rühren und anbraten.

Zwiebeln in Öl anbraten

13. Die Zwiebeln weiter goldbraun braten.

goldbraune Zwiebeln in Öl

14. 1 Tasse gehackte Tomaten (2 oder 3 mittelgroße Tomaten) in die Pfanne geben.

gehackte Tomaten im Wok

15. Fügen Sie ½ bis 1 Teelöffel fein gehackten Ingwer und ½ Teelöffel fein gehackte grüne Chilis hinzu.

fein gehackter Ingwer und grüne Chilis auf Tomaten im Wok

16. Gut mischen.

Chana-Dal-Masala-Mischung im Wok

17. Fügen Sie dann alle getrockneten Gewürze hinzu:

  • ½ Teelöffel rotes Chilipulver
  • ¼ Teelöffel Kurkumapulver
  • ½ Teelöffel Garam-Masala-Pulver
  • ½ Teelöffel trockenes Mangopulver
  • eine Prise Asafoetida (Hing, optional)
  • 1 Teelöffel Korianderpulver

gemahlene Gewürze im Wok zusammen mit Zwiebel-Tomaten-Masala

18. Mischen und weiterbraten.

Masala-Mischung im Wok anbraten

19. Kochen, bis die Tomaten weich sind und das Fett beginnt, die Seite der Masala-Mischung zu verlassen.

sautierte Masala-Zutaten im Wok

20. Fügen Sie nun 1 Teelöffel zerdrückte trockene Bockshornkleeblätter (Kasoori oder Kasuri Methi) hinzu. Überspringen Sie das Hinzufügen trockener Bockshornkleeblätter, wenn Sie es nicht haben.

zerdrückte getrocknete Bockshornkleeblätter auf Masala-Mischung

21. Zum Kombinieren umrühren.

gleichmäßig gemischte sautierte Mischung

22. Als nächstes das gekochte Chana Dal zusammen mit seiner Brühe in die Pfanne geben. Oder geben Sie die sautierte Masala-Mischung zum gekochten Dal.

Chana Dal und Brühe zur sautierten Masala-Mischung

Chana Dal weiter kochen

23. Sehr gut umrühren. Wenn der Dal etwas zu dick aussieht, fügen Sie etwa ½ Tasse Wasser oder mehr hinzu und rühren Sie um. Fügen Sie weiter Wasser hinzu und rühren Sie um, bis die Konsistenz einer Curry-ähnlichen Konsistenz entspricht … knackig und mittel bis mitteldick, aber locker und gießbar.

gerührtes Chana Dal

24. Mit Salz abschmecken.

Salz wird von einem weißen Messlöffel zu Chana Dal . hinzugefügt

25. Den Dal entweder auf dem Herd oder mit der Saute Instant Pot-Funktion weitere 6 bis 8 Minuten garen. Dies sollte dem Chana Dal helfen, etwas dicker zu werden und die Aromen wirklich gut zu kombinieren.

köchelndes Chana Dal

26. Wenn Sie Chana Dal mit Reis servieren, empfehle ich, dieses Gericht mit einer mittleren Konsistenz zuzubereiten.

Wenn Sie Chana Dal mit Roti oder Naan servieren, können Sie es mit einer etwas dickeren Konsistenz zum Schöpfen zubereiten.

Konsistenz von Chana Dal, gezeigt mit einem Servierlöffel aus Stahl

27. Fügen Sie 1 bis 2 Esslöffel frisch gehackte Korianderblätter (Koriander) hinzu oder garnieren Sie sie mit Korianderblättern, während Sie Chana Dal servieren.

gehackte Korianderblätter (Koriander) auf Chana Dal

28. Nochmals umrühren und heiß oder warm servieren.

Chana Dal servierfertig

29. Genießen Sie hausgemachtes Chana Dal mit Roti, gedämpftem Basmatireis, Kreuzkümmelreis oder Safranreis. Er passt auch hervorragend zu einer Raita-Seite, einem frischen grünen Salat oder fast jedem Gemüsegericht.

Sie können es auch mit Naan, etwas Gurken-Raita und etwas Papad als komplette Mahlzeit servieren!

Chana Dal in einer weißen Schüssel mit Koriander garniert mit einer Beilage Gemüsesalat und einem weißen Teller gefüllt mit Reis

Das beruhigende und befriedigende Chana Dal ist eines meiner Lieblingsgerichte für zu Hause. Hier sind weitere leckere Linsenrezepte, die Sie vielleicht ausprobieren möchten:

Weitere indische Linsenrezepte

dal tadka garniert mit Koriander und garniert mit gebratenem rotem Chili mit etwas gebratenem Kreuzkümmel und etwas rotem Öl in einem kleinen Messingeimer auf einer hellbraunen Jutematte mit einer Schüssel mit gedünstetem Reis oben rechts.

Einfach30 Minuten

Dal Tadka (Rezept im Restaurantstil) – Herdplatte & Instant Pot

Moong Dal Rezept

Einfach35 Minuten

Moong Dal Tadka und Moong Dal Fry

Dal Makhani im Kupfereimer serviert und mit drei Korianderzweigen garniert

Einfach9 Std

Dal Makhani

masoor dal rezept, dhuli masoor dal

30 Minuten

Masoor Dal (Rosa Linsen)

Wenn Sie dieses Rezept zubereitet haben, bewerten Sie es bitte in der Rezeptkarte unten. Melden Sie sich für meinen E-Mail-Newsletter an oder folgen Sie mir auf Instagram, Facebook, Youtube, Pinterest oder Twitter für weitere vegetarische Inspirationen.

Chana Dal garniert mit Koriander (Koriander) Blättern in einer weißen Schüssel

Chana Dal (Authentisches nordindisches Rezept)

Dieses Chana Dal Fry ist ein Rezept im Punjabi-Stil aus Bengal-Gramm-Linsen oder geschälten und verschütteten schwarzen Kichererbsen, temperiert und mit Zwiebeln, Tomaten, Kräutern und Gewürzen aromatisiert.

Vorbereitungszeit fünfzehn Minuten

Kochzeit fünfzehn Minuten

Gesamtzeit 30 Minuten

KochmodusVerhindern Sie, dass Ihr Bildschirm während der Zubereitung des Rezepts dunkel wird

Linsen kochen

  • Pflücken und spülen Sie das Chana Dal gut unter fließendem Wasser ab.

  • Das Dal eine Stunde lang in ausreichend Wasser einweichen. Oder in heißem Wasser (nicht kochend heißem Wasser) für 30 Minuten einweichen.

  • Die Linsen abgießen und zusammen mit dem Kurkumapulver in einen 3-Liter-Schnellkochtopf geben. Fügen Sie 2,5 bis 3 Tassen Wasser hinzu und rühren Sie gut um.

  • Auf hoher Flamme die Linsen 10 bis 11 Minuten oder 7 bis 8 Pfeifen oder länger unter Druck kochen, bis das Dal weich und gut gekocht ist.

  • Das gekochte Chana Dal beiseite stellen.

Chana Dal Fry zubereiten

  • In einer anderen Pfanne Öl oder Ghee erhitzen.

  • Zuerst die Kreuzkümmelsamen hinzufügen und einige Sekunden braten, bis sie platzen.

  • Dann den Knoblauch dazugeben und mitbraten, bis er hellbraun wird.

  • Fügen Sie nun die Zwiebeln hinzu und braten Sie sie, bis sie unter häufigem Rühren golden werden.

  • Fügen Sie nun die Tomaten, den Ingwer und die grüne Chili hinzu.

  • Rühren und fügen Sie alle trockenen Gewürzpulver hinzu – Kurkumapulver, rotes Chilipulver, Garam Masala Pulver, Asafoetida, trockenes Mangopulver und Korianderpulver.

  • Braten, bis die Tomaten weich werden und das Öl beginnt, die Seiten der Mischung zu verlassen.

  • Die zerdrückten trockenen Bockshornkleeblätter (Kasoori Methi) dazugeben und umrühren.

  • Gießen Sie das gekochte Chana Dal zusammen mit seiner Brühe in die sautierte Masala-Mischung oder umgekehrt. Mit Salz nach Geschmack würzen.

  • Rühren und köcheln Sie das Dal für 6 bis 8 Minuten, bis Sie eine mittlere Konsistenz des Dals erhalten. Das Chana Dal ist weder dick noch dünn.

  • Mit gehackten Korianderblättern garnieren.

  • Servieren Sie das Chana Dal heiß mit etwas Basmatireis oder Roti oder Brot.

Konsistenz anpassen:

  1. Wenn das Dal dicker wird, fügen Sie nach dem Hinzufügen der sautierten Masala-Temperierungsmischung nach Bedarf etwas Wasser hinzu und lassen Sie es einige Minuten köcheln.
  2. Wenn die Dal dünn werden, länger köcheln lassen, damit die richtige Konsistenz erreicht wird.

Zum Kochen von Linsen in einem Topf oder einer Pfanne:

  1. Zuerst die Linsen eine Stunde einweichen.
  2. Nehmen Sie 4 Tassen Wasser und die abgetropften Linsen in einen Topf oder eine Pfanne.
  3. Kurkumapulver hinzufügen. Die Linsen zugedeckt 45 Minuten bis 1 Stunde kochen, bis sie gut weich sind. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu.
  4. Wenn die Mischung schäumt, kochen Sie zuerst offen und dann später zugedeckt und kochen Sie. Die Zugabe von ein paar Tropfen Öl verringert die Schaumbildung.


Notiz:
Um das Chana Dal glutenfrei zu machen, lassen Sie die Asafoetida (Hing) weg.

Nährwertangaben

Chana Dal (Authentisches nordindisches Rezept)

Menge pro Portion

Kalorien 272
Kalorien aus Fett 108

% Täglicher Wert*

Fett 12g18%

Gesättigtes Fett 1g6%

Natrium 312 mg14%

Kalium 178mg5%

Kohlenhydrate 34g11%

Faser 12g50%

Zucker 4g4%

Protein 8g16%

Vitamin A 567IE11%

Vitamin B1 (Thiamin) 1mg67 %

Vitamin B2 (Riboflavin) 1mg59%

Vitamin B3 (Niacin) 1mg5%

Vitamin B6 1mg50%

Vitamin C 10mg12%

Vitamin E 5mg33 %

Vitamin K 6µg6%

Kalzium 102mg10%

Vitamin B9 (Folsäure) 13µg3%

Eisen 2mg11%

Magnesium 12mg3%

Phosphor 20mg2%

Zink 1mg7%

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen?

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit neuen Rezepten und Ideen.

Dieser Chana-Dal-Post aus den Archiven, der erstmals im März 2013 veröffentlicht wurde, wurde am 25. November 2021 erneut veröffentlicht und aktualisiert.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Close
Close

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker