Indian Recipes

Rezept für Erdbeermarmelade (ohne Pektin)

Der Frühling liegt in der Luft, und es gibt keinen besseren Weg, dies zu feiern, als mein einfaches Rezept für Erdbeermarmelade in kleinen Mengen zuzubereiten. Dieses einfache Rezept besteht aus nur drei Zutaten (und ohne Zusatz von Pektin!) und ist so viel schmackhafter als das Zeug, das Sie im Lebensmittelgeschäft finden würden, und erfordert nur den geringsten Aufwand.

Überkopfaufnahme einer einfachen hausgemachten Erdbeermarmelade in einem durchsichtigen Glas mit zwei Erdbeeren und einem rosa gehäkelten Deckchen auf dem Tisch.

Über dieses Rezept

Da die Erdbeersaison in vollem Gange ist, wollte ich dieses einfache Rezept für hausgemachte Erdbeermarmelade teilen. Wenn Sie so etwas wie ich sind, haben Sie wahrscheinlich mehrere Pints ​​mit frischen Erdbeeren, die Ihren Kühlschrank und Ihre Arbeitsplatten auskleiden. Wenn einer von ihnen anfängt, ein wenig weich zu werden, ist dies der perfekte Weg, um ihn zu retten!

Diese lächerlich einfache Erdbeermarmelade ist praktisch, wenn wir schnell frühstücken oder brunchen möchten. Alles, was Sie tun müssen, ist die Erdbeeren zu hacken und sie dann in einer Pfanne mit Zucker unter ständigem Rühren zu kochen. Es ist das perfekte Rezept für Multitasking in der Küche – es erfordert sehr wenig Geschick, aber etwas Babysitting.

Ich habe etwas frisch gepressten Zitronensaft (die 3. Zutat) hinzugefügt, um der Marmelade ein wenig Glanz zu verleihen, aber Sie können ihn gerne weglassen, wenn Sie möchten. Wenn Sie andererseits die Mischung aus süßen und sauren Aromen lieben, können Sie auch Zitronenschale hinzufügen, um ihm mehr Würze zu verleihen.

Ich habe diese Marmelade früher sogar gelegentlich mit Jaggery-Pulver anstelle von Zucker gemacht. Sie können je nach Ihren Vorlieben entweder Rohrzucker, braunen Zucker, Rohzucker oder Jaggery verwenden.

Letztendlich ist dies kein Rezept, das strikt eingehalten werden muss, sondern eher eine Methode zum Kochen von Erdbeermarmelade. Die Proportionen können leicht verdoppelt oder verdreifacht werden. Die Menge an Jaggery, Zitronensaft und Zucker kann je nach Süße der Erdbeeren und Ihrem persönlichen Geschmack angepasst werden.

Schritt für Schritt Anleitung

Wie man Erdbeermarmelade macht

Vorbereitung

1. Spülen Sie 600 Gramm Bio-Erdbeeren einige Male in einem Sieb oder Sieb ab. Lassen Sie das gesamte Wasser ab und lassen Sie sie an der Luft trocknen oder wischen Sie sie mit einem sauberen Küchentuch trocken. Bei Bio-Erdbeeren kannst du sie einfach ein paar Mal mit Wasser abspülen.

Aber für die Erdbeeren, die nicht biologisch angebaut oder produziert werden, weichen Sie sie in Wasser gemischt mit etwa 1 bis 2 Esslöffel Essig und etwas Backpulver für etwa 5 Minuten ein.

Lassen Sie das Wasser später ab und weichen Sie sie erneut für einige Minuten in frisches Wasser ein. Nochmals gründlich unter fließendem Wasser spülen. Lassen Sie das gesamte Wasser ab. Breiten Sie sie in einem Sieb auf Küchentüchern aus und lassen Sie sie an der Luft trocknen.

Erdbeeren in einem Sieb, nachdem sie mit Wasser gespült und dann natürlich getrocknet wurden

2. Entfernen Sie die Stielspitzen der Erdbeeren und schneiden oder hacken Sie sie. Nach dem Hacken sollten Sie ungefähr 5 Tassen gehackte Erdbeeren erhalten.

geschnittene Erdbeeren auf einem Schneidebrett.

3. Geben Sie die Erdbeeren und 2 Tassen (400 g) weißen Zucker oder Rohzucker in einen Topf mit schwerem Boden. Anstelle des Zuckers kann auch Jaggery verwendet werden, wenn Sie dies vorziehen.

Erdbeeren und Zucker in einen Topf gegeben.

4. Fügen Sie 2 Esslöffel Zitronensaft hinzu.

Zitronensaft in den Topf gegeben.

Koch

5. Gründlich mischen und die Pfanne bei niedriger bis mittlerer Hitze halten.

Erdbeermischung bei schwacher Hitze eingestellt.

6. Während die Erdbeeren köcheln, werden Sie sehen, wie sie beginnen, ihren Saft zu verlassen.

Beeren haben begonnen, ihre Säfte freizusetzen.

7. In Abständen umrühren, bis die Erdbeeren weich und gar sind. Sie werden sehen, wie die Erdbeeren in ihrem Saft schwimmen.

Erdbeermarmelade-Mischung köchelt und sieht noch ziemlich dünn aus.

8. Weiter köcheln lassen, während der Saft und die Erdbeeren sprudeln und langsam reduzieren.

köchelnde Erdbeer-Marmeladen-Mischung - der Saft köchelt und schäumt

9. Rühren Sie oft weiter, während die Marmeladenmischung reduziert wird. Der Saft dickt leicht ein und die Erdbeeren selbst werden weich und matschig.

Silberlöffel mit weicher Konsistenz von aufgeweichten Erdbeeren.

10. Reduzieren Sie die Flamme auf niedrig und köcheln Sie weiter und reduzieren Sie die Marmeladenmischung.

Erdbeermarmelade köchelt weiter und wird dick, mit einer dicken Schicht rosa Schaum auf der Oberseite.

11. Der Saft dickt beim Weiterköcheln deutlich ein.

rosafarbener Schaum in der Mitte der Pfanne zeigt an, dass die Erdbeermarmelade fertig ist.

12. Es wird durchscheinend und gallertartig aussehen und sollte beginnen, die Seiten der Pfanne zu verlassen. Ich habe ungefähr 1 Stunde und 25 Minuten gebraucht – von Anfang bis Ende – um die Marmelade zu kochen.

Wenn die Mischung beginnt, die Seiten der Pfanne zu verlassen, bedeutet dies, dass sie fertig ist.

Beachten Sie, dass das Timing mit der Schwere, dem Volumen und der Größe der Pfanne und der Intensität der Hitze variiert.

Einfache Erdbeermarmelade nach dem Kochen in den Topf.

Test auf Gargrad

13. Es gibt zwei weitere Möglichkeiten, die Konsistenz und den Gargrad zu überprüfen:

1. Plattentest: Nehmen Sie einen Löffel Erdbeermarmelade auf eine Glasplatte oder Stahlplatte und lassen Sie sie abkühlen (Sie können sie in den Gefrierschrank stellen, um den Vorgang zu beschleunigen). Wenn es beim Abkühlen fest wird und keine Wasserabscheidung stattfindet, ist die Marmelade fertig.

Testen der Marmelade auf einem weißen Teller - er ist fest und es gibt keine Flüssigkeitsabscheidung.

14. 2. Blatttest oder Löffeltest: Ein weiterer Test besteht darin, die Marmelade in einen Löffel zu nehmen und sie fallen zu lassen. Wenn die Marmelade in Form eines Blattes fällt, ist sie fertig und kann in Flaschen abgefüllt werden.

Marmeladenlöffel-Test – Erdbeermarmelade fällt in einem Blatt vom Löffel, was anzeigt, dass sie fertig ist.

Flasche und Lager

15. Decken Sie die Pfanne mit einem sauberen Küchentuch ab und lassen Sie die Marmelade abkühlen.

Der Topf wird zum Abkühlen mit einem sauberen Geschirrtuch abgedeckt.

16. Geben Sie es dann in ein mittelgroßes sterilisiertes Glas oder eine sterilisierte Flasche. Dieses Rezept ergibt etwa 1 mittelgroßes Glas Marmelade, das für ein paar Wochen ausreicht. Bewahren Sie die Marmeladenflasche im Kühlschrank auf und verbrauchen Sie sie innerhalb von 2 Monaten oder frieren Sie sie ein und verbrauchen Sie sie innerhalb von 6 Monaten.

Erdbeermarmelade wurde in ein Glasgefäß gelöffelt.

Serviervorschläge

Diese hausgemachte Erdbeermarmelade ist so hell und lecker, dass ich sie manchmal löffelweise esse. Aber es gibt noch viel mehr Möglichkeiten, diesen köstlichen Fruchtaufstrich zu verwenden! Hier sind ein paar Ideen für den Anfang:

  • Auf Toast, englische Muffins, Bagels, Laibkuchen, Graham Cracker, Pfannkuchen oder Waffeln verteilen. Fühlen Sie sich frei, auch Erdnussbutter hinzuzufügen!
  • Tupfen Sie es auf Ihren morgendlichen Haferbrei.
  • In Trifles oder Parfaits geschichtet.
  • Gewirbelt in Naturjoghurt oder Quark (zusätzliche Punkte, wenn Sie die Schüssel mit etwas Müsli und / oder frisch geschnittenem Obst belegen).
  • Gemischt mit Butter oder Frischkäse für zusammengesetzte Aufstriche.
  • Eingemischt in Buttercreme für Zuckerguss mit Erdbeergeschmack.
  • Als Füllung für Thumbprint Cookies.
  • Zwischen den Kuchenschichten verteilen.
  • Erwärmt und über Vanilleeis gegossen.
  • Vor dem Backen in Brownie- oder Cheesecake-Teig tupfen und schwenken.

Egal, wie Sie diese leckere hausgemachte Erdbeermarmelade genießen, ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie sie lieben werden. Wenn Ihnen eine Gewinnkombination einfällt, von der die Welt wissen sollte, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren unten mit!

Überkopfaufnahme eines Glases mit Erdbeermarmelade auf einem weißen Tisch mit einem silbernen Löffel, der die Konsistenz zeigt.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Marmelade und Gelee?

Im Allgemeinen wird Marmelade aus gehackten oder zerkleinerten Früchten hergestellt, während Gelee nur aus Fruchtsaft und nicht aus den eigentlichen Früchten selbst hergestellt wird. Daher muss Gelee fast immer mit Pektin eingedickt werden, während viele Konfitüren ohne Pektin hergestellt werden können.

Kann ich gefrorene Beeren verwenden, um Marmelade zu machen?

Absolut! Und als zusätzlichen Bonus müssen Sie sie vor dem Start nicht auftauen.

Wie schäle ich Erdbeeren am besten?

Um ganz ehrlich zu sein, müssen Sie sich für dieses Rezept nicht mit dem Schälen von Erdbeeren herumschlagen. Während das Schälen die Beeren attraktiver macht, um sie frisch zu servieren, werden diese Beeren in diesem Rezept gekocht; Alles, was Sie tun müssen, ist, den grünen Stiel und die Blattspitze zu entfernen und die Beeren in Scheiben zu schneiden.

Sie können die Erdbeeren jedoch absolut schälen, wenn Sie dies bevorzugen. Ich finde, der einfachste Weg ist, ein Schälmesser zu verwenden.

Kann ich diese Marmelade im Wasser baden?

Technisch gesehen können Sie (solange Sie den Zitronensaft hinzufügen), aber da dies ein Rezept für kleine Chargen ist, besteht ehrlich gesagt nicht viel Bedarf. Wenn Sie die Marmelade innerhalb von etwa 2 Monaten verwenden möchten, können Sie sie bedenkenlos im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Sie es noch länger aufbewahren möchten, können Sie es bis zu 6 Monate einfrieren.

Mehr Marmeladen und Aufstriche!

Overhead-Schuss von einfach hausgemachter Erdbeermarmelade in einem klaren Glas

Rezept für Erdbeermarmelade (ohne Pektin)

Ein einfaches Rezept zur Herstellung von Erdbeermarmelade ohne Pektin und Konservierungsstoffe. Hergestellt aus nur drei Zutaten – frischen, reifen Erdbeeren, Zucker und Zitronensaft.

Vorbereitungszeit 10 Min

Kochzeit 1 Std 25 Min

Gesamtzeit 1 Std 35 Min

KochmodusVerhindern Sie, dass Ihr Bildschirm dunkel wird, während Sie das Rezept zubereiten

  • Die Erdbeeren waschen und die grünen Stiele und Blätter entfernen. Hacken Sie sie und legen Sie sie beiseite.

  • In einer Pfanne die Erdbeeren nehmen. Zucker und Zitronensaft zugeben.

  • Gut mischen und die Pfanne bei niedriger bis mittlerer Hitze auf dem Herd halten.

  • Die Erdbeeren verlassen ihren Saft und beginnen zu kochen.

  • In Abständen und oft umrühren, bis die Erdbeeren weich und gekocht sind.

  • Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und köcheln Sie weiter, bis die Marmeladenmischung zu reduzieren beginnt.

  • Rühren Sie oft weiter, wenn die Marmeladenmischung reduziert wird.

  • Ich habe von Anfang bis Ende insgesamt 1 Stunde und 25 Minuten gebraucht, um die Marmelade ohne die Vorbereitungsarbeiten zu kochen.

  • Wenn die Mischung beginnt, die Seiten der Pfanne zu verlassen, bedeutet dies, dass die Marmelade ihren Erstarrungspunkt erreicht hat. Andere Möglichkeiten, die Konsistenz und den Gargrad zu überprüfen, sind zwei Tests.

  • 1: PlattentestEinen Löffel Erdbeermarmelade auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Wenn es beim Abkühlen fest wird und keine Wasserabscheidung stattfindet, ist die Marmelade fertig.
  • 2: Löffeltest oder BlatttestEin weiterer Test besteht darin, die Marmelade in einen Löffel zu nehmen und sie fallen zu lassen. Wenn die Marmelade in einem Blatt vom Löffel fällt, ist sie gekocht und bereit für die Abfüllung.
  • Decken Sie die Pfanne mit einem sauberen Küchentuch ab und lassen Sie die Marmelade auf Zimmertemperatur abkühlen.

  • Füllen Sie die Marmelade dann in ein mittelgroßes sterilisiertes Glas oder eine sterilisierte Flasche.

  • Dieser Anteil ergibt etwa 1 mittelgroßes Glas Marmelade, was für einen Monat ausreicht, wenn Sie jeden Tag zum Frühstück Marmelade essen.

  • Bewahren Sie die Marmeladenflasche im Kühlschrank auf.

  • Servieren Sie die Erdbeermarmelade nach Bedarf.

  • Das Rezept kann verdoppelt oder verdreifacht werden.
  • Die Zuckermenge kann je nach Geschmack oder je nach Süße der Erdbeeren angepasst werden.
  • Wenn Sie die Erdbeeren in mundgerechte Stücke oder große Stücke schneiden, können Sie statt einer glatten Marmelade eine stückige Erdbeermarmelade herstellen.
  • Wenn die Marmelade zu dick und dicht geworden ist, nehmen Sie die gesamte Marmelade in eine Pfanne. Fügen Sie etwa ¼ Tasse heißes kochendes Wasser oder nach Bedarf zur Marmelade hinzu. Mischen Sie gut und halten Sie die Pfanne auf niedriger Hitze und kochen Sie sie für ein paar Minuten, bis Sie die richtige Konsistenz erhalten.

Nährwertangaben

Rezept für Erdbeermarmelade (ohne Pektin)

Menge pro Portion

Kalorien 570
Kalorien aus Fett 9

% Täglicher Wert*

Fett 1g2%

Gesättigtes Fett 1g6%

Mehrfach ungesättigtes Fett 1g

Einfach ungesättigtes Fett 1g

Natrium 1mg0%

Kalium 199mg6%

Kohlenhydrate 137g46%

Faser 3g13%

Zucker 133g148%

Protein 1g2%

Vitamin A 15 IE0%

Vitamin B1 (Thiamin) 1mg67%

Vitamin B2 (Riboflavin) 1mg59%

Vitamin B3 (Niacin) 1mg5%

Vitamin B6 1mg50%

Vitamin C 76mg92%

Vitamin E 1mg7%

Vitamin K 3µg3%

Kalzium 63mg6%

Vitamin B9 (Folat) 32µg8%

Eisen 2mg11%

Magnesium 17mg4%

Phosphor 31mg3%

Zink 1mg7%

* Die Tageswerte in Prozent basieren auf einer Diät mit 2000 Kalorien.

Gefällt dir, was du siehst?

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit neuen Rezepten und Ideen.

Dieses Rezept für Erdbeermarmelade aus dem Blog-Archiv, das erstmals im März 2014 veröffentlicht wurde, wurde am 15. Januar 2022 neu veröffentlicht und aktualisiert.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Close
Close

Adblock Detected

Please consider supporting us by disabling your ad blocker